Auftaktworkshop zum Süd-Nord Follow-Up Prozess

Am 19. September nahm Theresa als Mitglied der AG Süd-Nord an dem Auftaktworkshop des Folgeprozess der Süd-Nord-Evaluierung teil.

Nachdem die Pilotphase der Süd-Nord Komponente abgeschlossen ist, folgte ein Evaluierungsprozess der nun einige Workshops zur Diskussion dieser Ergebnisse eröffnete. Der erste dieser Workshops fand am 18. und 19. September in Bonn statt. Eingeladen wurden Partner-und Entsendeorganisationen, sowie rückgekehrte Süd-Nord Freiwillige.  Hauptdiskussionspunkt war die Bedeutung des Begriffes „Entwicklungspolitischen Profils“ für die jeweiligen Akteur*innen und wie dieses gestärkt werden kann.

Die Teilnehmer*innen entwickelten Ideen zur Stärkung, die in den folgenden Workshops vertieft werden sollen. Es wurde betont, dass bereits vorhandene Stärken sichtbarer und expliziter zu machen und ein offener Austausch und eine Einigung zwischen den Akteur*innen über die Definition der Entwicklungspolitik im Rahmen des Programms erforderlich für tiefgreifender Zusammenarbeit ist. Es besteht ein breiter Konsens darüber, dass globales und gegenseitiges Lernen ein Schlüsselelement dieses entwicklungspolitischen Profils sein sollte.

Für uns als Nord-Süd-Freiwilligenvertretung war vor allem die Diskussion rund um die Rolle und die Unterstützung ehemaliger Süd-Nord-Freiwilliger als Multiplikator*innen in ihren Heimatländern interessant. Es wurde Ideen über Vernetzungsmöglichkeiten gesponnen und darüber diskutiert inwieweit eine Unterstützung vor Ort möglich ist bzw. inwieweit Soziale Netzwerke eine Rolle spielen können. Der Austausch mit ehemaligen Süd-Nord-Freiwilligen, sowie Partnerorganisationen eröffnete neue Möglichkeiten und Anregungen der Interaktion und möglicher Zusammenarbeit. Wir sind gespannt welche Ideen auf den kommenden Workshops weiterverfolgt werden und welche neuen Ideen aufkommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.